Ohne Essen geht es nicht

02.03.2018

Im Gegensatz zu anderen Suchtmitteln − etwa Alkohol, Zigaretten oder auch Drogen − können Menschen, die ein schwieriges Verhältnis zum Essen haben, nie ganz damit aufhören.

 

Die Zigaretten kann man wegwerfen, den Alkohol nicht mehr kaufen und auch die Drogen meiden, auf Lebensmitteln hingegen kann man nicht dauerhaft verzichten.

 

Das sage ich mit allem Respekt vor der starken Abhängigkeit, die von Nikotin, Drogen und Alkohol bestehen kann − auch in diesem Fall kann es unendlich schwer sein, seinen „Suchtstoff“ aufzugeben. Vor allen, die das in Erwägung ziehen oder bereits geschafft haben, ziehe ich meinen Hut.

 

Mit Essen sind wir so gut wie immer konfrontiert: Auch wenn wir unseren Kühlschrank komplett leeren und keine Vorräte mehr im Haus haben, so gibt es doch so gut wie überall etwas Essbares: Auf dem Weg zur Arbeit kommen wir beim Bäcker vorbei, wo es verführerisch nach frischen Backwaren riecht, in der S-Bahn sitzt uns jemand gegenüber, der sich gerade etwas zum Mitnehmen gekauft hat, da sind Plakate mit Werbung für die unterschiedlichsten Lebensmittel, die Kollegen gehen in der Mittagspause in die Kantine usw. usw.

 

Dem Essen ganz zu entgehen ist nahezu unmöglich.

 

Und genau das kann es so schwierig machen, wieder zu einem entspannten Verhältnis zu Nahrungsmitteln zurückzufinden.

 

Wenn wir bereit sind, uns wirklich damit auseinanderzusetzen, welche Bedeutung Lebensmittel für uns ganz persönlich haben, können wir mit Achtsamkeit, Geduld, Liebe und Respekt dem Essen wieder die Rolle zuweisen, die es eigentlich hat: Essen soll uns nähren und Kraft geben, wenn wir hungrig sind und unser Körper Energie braucht, Essen soll Genuss sein, nicht Qual.

 

Essen soll keine Funktionen übernehmen, die es gar nicht übernehmen kann, etwa Trost spenden, uns Gesellschaft leisten, uns von Belastendem ablenken oder auch ständig Belohnung sein.

 

Ich wünsche Ihnen die Rückkehr zu einem „normalen“, entspannten Umgang mit allem, was mit der Nahrungsaufnahme zu tun hat.

 

© 2018 Vivien Vogt

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie mir!
  • Facebook Basic Square

Praxis

Fürstenfeldbrucker Str. 9

82287 Jesenwang (bei München)

Telefon

08146/9979198

© 2016

Vivien Vogt

Erstellt mit Wix.com